Nachsorge

 

Nachsorge

 

Bereits wenige Tage nach der Operation können die Patienten das Krankenhaus verlassen. Im Anschluss sollten körperliche Anstrengungen zunächst vermieden werden. Eine Aufnahme der normalen Alltagstätigkeiten ist, sofern nicht anders besprochen, nach circa zwei bis drei Monaten möglich.

 

Im Rahmen des Beratungsgespräches und der abschließenden Untersuchungen durch Dr. Tarhan wird außerdem geklärt, welche körperlichen Tätigkeiten ab wann möglich sind und welche Sportarten unter anderem förderlich sein können. Dies hängt unmittelbar mit der jeweiligen Situation des einzelnen Patienten zusammen.

 

Um einen optimalen Genesungsverlauf zu ermöglichen, sollten die Patienten in regelmäßigen Abständen einen Termin zur Nachkontrolle vereinbaren. Dies kann auf Wunsch bei Dr. Tarhan erfolgen; Kontroll-Untersuchungen können aber meist auch wohnortnah vom jeweiligen Hausarzt oder Orthopäden vorgenommen werden.

 

‹ zurück